Atelier Freistil

Wo fängt Kunst an? Wo hört Therapie auf?

Der amerikanische Künstler John Cage gibt die Antwort: "If you celebrate it, it's art, if you don't, it isn't" – wenn wir unser Tun zelebrieren und dem ganzen einen Sinn, einen Inhalt geben, dann ist es Kunst.

Im Atelier Freistil zelebrieren 36 Künstler ihr Repertoire in 36 unterschiedlichen Ausdrucksweisen und Darstellungsweisen – frei im Stil.

Über das Atelier

...in Rente gegangen...

Das Atelier Freistil hat wieder geöffnet.

Und startet in einer vorerst stark reduzierten Besetzung in den Sommer. Im April  hat sich Marlen Boschanski in die Rente verabschiedet. Sie ist schon seit Anbeginn im Atelier, die Abschiedsfeier wird noch nachgeholt. Ihre Kollegin Nora Poppensieker hat sie letztes Jahr porträtiert.

Wir sind weiterhin online aktiv. Folgt uns auf Facebook und auf Instagram.

 

Ausstellung im Altonaer Museum

Im Rahmen von CONNECT - Kunst im Prozess haben die Künstler*innen des Atelier Freistil in Hamburg auch in der Corona-Zeit zu der Ausstellung über den Lyriker und Musiker Peter Rühmkorf "Laß Leuchten" gearbeitet. Die Ergebnisse einer umfangreichen Postkartenaktion sind jetzt noch bis zum 20.7.2020 im Altonaer Museum zu sehen.

Podcast „Musik von den Elbinseln/ 48 h Wilhelmsburg“

Seit dem 27. Mai ist die zweite Episode des Podcasts von „Musik von den Elbinseln/ 48 h Wilhelmsburg“ veröffentlicht worden, in der auch das Atelier Freistil vorgestellt wird.

Mehr